wpc23e8f67.gif











wp4a59f9a0.png
wp2566f7c5.png
wpf1d4ea5c.png
wp3b1f1213.png

wp75bd3904.jpg
wpc0ddf48b.png
wp4f174afc.png
wp9427e451.gif
wp2e1cfb43.png
wp58990249.png
wp0fe1b62a.png
wp8351cd53.png
wp6314ded9_0f.jpg
wpc730c06d_0f.jpg
wp4c87a317.png
wpb1d948ae.png
wpb5390e54.png

Vorbereitungsspiele

 

Nachdem man die Vorbereitungsspiele der neu formierten C-Jugendmannschaften der JSG Bornich erfolgreich abgeschlossen hatte, konnte man sich nach den Sommerferien auf die Pokal und Meisterschaftsspiele konzentrieren. Die JSG Bornich I darf sich in der Saison 2007/2008 durch glückliche Umstände mit den Gegnern der Bezirksliga Ost auseinandersetzen. Die JSG Bornich II kämpft  in der Kreisliga C-Rhein/Lahn Staffel 1um Punkte.

 

Rheinlandpokal C1 und C2

 

Das erste Spiel im Rheinlandpokal konnte die C1 deutlich mit 11:1 gegen Nörtershausen für sich entscheiden. Einem unterlegenen Gegner gab die Mannschaft keine Chance und konnte durch die Tore von  Drago Weis (3x), Mustafa Hamouichi (3x), Miles Daniels (3x) und Kevin Schneider (2x) deutlich gewinnen und so die nächste Runde erreichen.

Auch die C2 gewann durch die Tore von Louis Kapp, Nizam Al Najjar (2x) und  Marius Kunz mit 4:1 ihr erstes Spiel im Rheinladpokal. Überraschend geschlossen präsentierte sich das Team und holte mit toller Moral einen 0:1 Rückstand problemlos auf.

 

JSG Bornich I – JSG Langenhahn 1:1 (1:1)

 

Der erste Gegner der C1 in der Bezirksliga war am 01.09.07 die JSG Langenhahn. Das 0:1 nach 20 Minuten konnte die Mannschaft jedoch nicht verhindern. Man merkte schnell, dass in der Bezirksliga ein anderer Wind weht, gab aber dennoch nie auf. Tornado Miles Daniels prüfte nach 25 Minuten zum ersten Mal den gegnerischen Torwart, ehe er nach Freistoß von Malte Henseleit den Ball dann doch im Tor versenken konnte. Auch konnten die zwei Zeitstrafen unser Team nicht aus der Ruhe bringen. Das Spiel bis dahin ausgeglichen auf beiden Seiten. Selbst einen zweifelhaften Elfmeter gegen die JSG Bornich kurz vor Ende der Partie konnte die JSG Langenhahn nicht nutzen. Der auch an diesem Tag wieder super aufgelegte Torwart Thorsten Haag hielt mit einer tollen Parade diesen Elfmeter. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 1:1 unentschieden. Die C1 kann in dieser Verfassung sicherlich gut in der Bezirksliga mithalten.

 

JSG Bornich II– JSG Diez / Freiendiez 2:2 (1:0)

 

Am Donnerstag, den 6.9.07 erwartete man den Gegner der extra für dieses Spiel nach Brnich angereist war. Die 1:0 Führung durch Kai Feist konnte man bis in die zweite Halbzeit verteidigen, ehe dem Gegner der glückliche Ausgleich gelang. Den Gast ständig unter Druck setzend, kam man durch ein Eigentor zur 2:1 Führung. Einen Lattenkracher von Kai Feist, und weitere gute Chancen konnte man leider nicht nutzen, so das der Gegner kurz vor Ende der Partie noch den 2:2 Endstand erzielte.

An diesem Abend zeigte sich jedoch schon, das die C2 der JSG Bornich schon sehr gut zusammenspielt, und man mit Zuversicht die nächsten Spiele bestreiten kann.

JSG Bornich I – JSG Daaden 1:1 (0:1)

 

Im zweiten Meisterschaftsspiel musste man nach bereits 5 Minuten das 0:1 hinnehmen. Die Mannschaft der JSG Bonich, in der ersten Halbzeit ständig unter Druck, konnte in der zweiten Hälfte die Angst ablegen und kam zu einigen guten Torchancen. Zusammenspiel und die Bereitschaft auch für den Mitspieler einmal lange Wege zu gehen sind bereits nach dem zweiten Spiel vorhanden. Den Gegner über Einsatz und gutes Zusammenspiel immer besser in den Griff bekommend, wurde dann auch belohnt: Durch einen schön eingeleiteten Angriff vom Malte Henseleit über die linke Seite erzielte Kevin Schneider den hochverdienten 1:1 Endstand. Weitere Chancen konnten an diesem Samstag leider nicht genutzt werden und man musste sich mit der Punkteteilung zufrieden geben.

 

Spfr.Eisbachtal – JSG Bornich I 5:2 (3:0)

 

Nach zwei Unentschieden in der Bezirksliga Ost reiste man am Sonntagmorgen nach dem Gottesdienst direkt in den Westerwald nach Großholbach, um die ersten drei Punkte einzufahren. Der 0:1 Rückstand in der ersten Minute schockte jedoch die Mannschaft der JSG, was zur Folge hatte, daß man zur Pause mit 0:3 zurücklag.

In einem überhart geführten Spiel der Gastgeber, kam man durch einen schön vorgetragenen Angriff über Miles Daniels durch Kevin Schneider zum 1:3 Anschlusstreffer. Die eigenen Torchancen nicht genutzt, konnte der Gegner mit seinem sehr körperbetonten Spiel auf 5:1 erhöhen. Selbst einen parierten Elfmeter von Thorsten Haag gab dem Spiel keine Wende mehr. Auch konnte der Gewaltschuss von Kai Feist in der Schlussphase des Spiels zum 5:2 an dem Punktverlust nichts mehr ändern. Mit der ersten Niederlage im dritten Spiel musste man die Heimreise bei schönstem Fußballwetter antreten.

 

 

JSG Birlenbach - JSG Bornich II 4:2 (1:1)

Zum zweiten Meisterschaftsspiel der C2 musste man nach Birlenbach reisen. Einem guten Beginn, der durch eine schöne Vorlage von Marcel Michel auch zur 1:0 Führung durch Nizam Al Najjar führte, musste man jedoch im direkten Gegenzug das 1:1 hinnehmen. Der sehr guten Leistung unseres Torhüters Denis Pretzel war es zu verdanken, das man mit diesem Unentschieden in die Pause ging. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Meisterschaftsspiel. Man nutzte jedoch an diesem Nachmittag die vielen eigenen Torchancen nicht, so das der Gegner mit einem guten Konterfußball schnell auf 4:1 davonzog. Außer einem Hammer unter die Latte von Lukas Schneider, der noch kurz vor Spielschluss zum 4:2 führte, konnte man gegen die JSG Birlenbach jedoch nichts mehr ausrichten. Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen findet man sich im letzten Tabellendrittel wieder.

 

C1 Junioren Bezirksliga Ost

 

Spiel vom 22.09.2007 / JSG Bornich – SG Betzdorf 3:3 (1:2)

Bei schönstem Fußballwetter empfing man an diesem Samstag den ungeschlagenen Zweiten der Tabelle, die SG Betzdorf um ihnen die ersten Punke abzujagen. Bereits der erste Angriff führte in der ersten Minute zur 1:0 Führung: Schöner Spielzug über das Mittelfeld auf Kevin Schneider, der weiter auf Malte Henseleit der diesen Pass eiskalt im Netz des Gegners versenkte. Der Gast jedoch unbeeindruckt ging in der ersten Halbzeit, bedingt durch eklatante Abwehrfehler mit 2:1 in Führung. Die zweite Hälfte begann mit weiteren Fehlern im Mittelfeld und im Abwehrbereich, welche zum 1:3 Rückstand führte. Erst jetzt reagierten die Mannschaft: Miles Daniels mit einem Alleingang über das halbe Spielfeld zum 2:3 Anschlusstreffer. Danach wieder Miles Daniels, der aber Pech mit seinem Pfostenschuss hatte. Weitere Chancen auf beiden Seiten. Nun wurde der Druck der JSG jedoch zu groß für den Gegner, und Kiaro Hinz bersorgte mit einem Knaller in den Winkel, den hoch verdienten Ausgleich

In einem hart, aber fairen Meisterschaftsspiel, das der gute Schiedsrichter jederzeit unter Kontrolle hatte, trennte man sich im vierten Spiel zum dritten mal unentschieden und belegt weiter den neunten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost. In den nächsten Spielen vor den Herbstferien gegen Altenkirchen und Wirges muss unbedingt höher gepunktet werden, um sich vom letzten Tabellendrittel zu verabschieden und sich einen Platz weiter oben zu sichern.

 

C1 Junioren Bezirksliga Ost

 

Spiel vom 29.09.2007 / JSG Altenkirchen – JSG Bornich I / 0:4 (0:1)

Nach einer schönen Reise durch den Westerwald, konnte die JSG Bornich im fünften Meisterschaftsspiel der Bezirksliga Ost von Anfang an ein druckvolles Spiel aufbauen. Nach der dritten großen Chance gelang es Kevin Schneider mit einem Schuss aus sechzehn Metern den 1:0 Halbzeitstand zu herzustellen. In der zweiten Hälfte konnte man das Spiel weiter nach belieben bestimmen und gab dem Gegner nur eine Chance, die jedoch nicht genutzt wurde. Kai Feist prüfte dann mit einem Gewaltschuss den Torhüter der JSG Altenkirchen. Den Abpraller platzierte er selbst hinter der Torlinie zum 2:0. Die wenigen gefährlichen Angriffe von Altenkirchen, erstickte unser gut gestaffelter Abwehrriegel schon vor dem sechzehn Meterraum. Einen der vielen schönen Spielzüge über das Mittelfeld, die meist Malte Henseleit und Yannick Breithaupt einleiteten, fand kurz vor Ende einen Abnehmer: Miles Daniels mit einem Turbolauf zum verdienten 3:0. Den 4:0 Endstand besorgte nach einer schönen Flanke von Miles Daniels wiederum Kevin Schneider mit einem seiner eher sehr seltenen Kopfballtreffer. Der erste Sieg, nach drei unentschieden und einer Niederlage, geht auch in dieser Höhe in Ordnung, da man dem Gegner nur selten eine Chance gab die drei Punkte im Westerwald zu behalten. Man belegt nun einen beachtlichen siebten Tabellenplatz, lässt fünf Gegner hinter sich und hat ein ausgeglichenes Tor- und Punktekonto.

 

 

Spiel vom 29.09.2007 / JSG Bornich II – JSG Nastätten II 1:0 (0:0)

Durch einem Sieg gegen die JSG Nastätten, hatte man an diesem Samstag die Chance mit einem dreier die hinteren Tabellenplätze zu verlassen. Druckvoll, und ohne Respekt vor dem Gegner erspielte man sich einige gute Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Der torlosen ersten Halbzeit folgte eine zweite Hälfte der besseren Art. Das 1:0 besorgte nach einer schönen Vorlage von Philipp Ullrich unser Stürmer Nizam Al Najjar. Wenn die JSG Nastätten einmal die gut formierte Abwehr um den spielstarken Lukas Schneider überlisten konnte, scheiterte sie spätestens an unserem starken Ersatzkeeper Felix Haag, der an diesem Tag den verletzten Denis Pretzel vertrat. Den knappen 1:0 Vorsprung brachte man mit Einsatz und mannschaftlicher Geschlossenheit  routiniert über die Spielzeit und sicherte sich verdient die ersten drei Punkte, die dann auch den angestrebten vierten Tabellenplatz mit einem Sieg, einem unentschieden und einer Niederlage bedeuteten

C1 / C2 Junioren – Spiele vom 27.10.2007

FV Engers –JSG Bornich I ( 3:0 )

TuS Dahlheim – JSG Bornich II ( 9:0 )

An diesem Samstag mussten beide C-Jugendmannschaften Niederlagen hinnehmen, ohne auch nur ein Tor zu erzielen. Nachdem die C1 in der Bezirksliga Ost von dem Gegner aus Engers klar mit 3:0 geschlagen wurde, und zusätzlich eine rote Karte erhielt, verpasste es die zweite Mannschaft ebenfalls, gegen Dahlheim ein Tor zu erzielen. Die deutliche und zugleich höchste Niederlage von 0:9 zeigte, dass noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen und die Spieler beider Mannschaften zukommt. Auch wenn der Kader der C-Jugend von anfangs 31 Spielern verletzungsbedingt auf mittlerweile 25 gesunken ist, sollte das jedoch keine Ausrede für die zwei schwachen Spiele von diesem Spieltag darstellen. Man muss sich erheblich steigern, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren.

 

C1 – Kreispokal 1.Runde:

JSG Osterspai – JSG Bornich 1:3 (0:1)

Nach der Niederlage in der Meisterschaft wollte man sich in der ersten Runde des Kreispokals gegen die JSG Osterspai rehabilitieren. Das gelang von Anfang an, indem man den Gegner nicht über die Mittellinie kommen lies, und so ein druckvolles Spiel aufbauen konnte. Das 1:0 für Bornich erzielte dann auch schnell Malte Henseleit nach einem schön eingeleiteten Angriff über das gut sortierte Mittelfeld. In der zweiten Halbzeit, dem Gegner immer noch keine Chance gebend, spielte wiederum Malte Henseleit mit dem Torwart aus Osterspai Billard, und erzielte das 2:0. Weitere Torchancen wurden wie gewohnt leider vergeben, so das der Gegner zum glücklichen Anschlusstreffer kam. Der schönste Spielzug dieser Partie in der zweiten Halbzeit: Miles Daniels auf Malte Helseleit, Laufduell mit dem Gegner klar gewonnen, weiter mit einem schönen Zuspiel auf Kevin Schneider, der die Entscheidung zum 3:1 Auswärtssieg perfekt machte. Man zog mit dieser überzeugenden Leistung, völlig verdient in die zweite Runde des Kreispokals ein.

 

 

C2 – JSG Bornich – JSG Hahnstätten 1:9 (0:6)

Gegen den Tabellenführer aus Hahnstätten hatte man an diesem Freitag nicht viel entgegenzusetzen. Der Rückstand von 0:6 in der ersten Halbzeit war aufgrund der Spielanteile wohl etwas zu hoch, aber den vergebenen Chancen der eigenen Mannschaft und dem starken Sturm des Gastes nicht zu verhindern. Der Ehrentreffer zum 1:6 von Philipp Ullrich ignorierte die JSG Hahnstätten, und kam noch zu drei weiteren Treffern. Die 1:9 Heimniederlage lässt die Mannschaft auf den vorletzten Platz mit nur vier Punkten aus sechs Spielen fallen. Steigerung ist angesagt, um nicht die rote Laterne in dieser Liga zu übernehmen.

 

C1 – JSG Bornich – JSG Linz – 2:1 (0:0)

 

Das achte Spiel in der Bezirksliga Ost sollte an diesem verregneten Nachmittag die Richtung angeben, die unsere Mannschaft hoffentlich einschlagen wird. Tiefer Boden, und eine ausgeruhter Gegner, der extra mit dem Bus angereist war, konnte unsere Jungs nicht daran hindern, ein druckvolles Spiel aufzubauen. Gute Chancen auf beiden Seiten prägten das Spielgeschehen. Die wohl beste erste Halbzeit in dieser Spielsaison begeisterte auch die angereisten Zuschauer. Zur Halbzeit leider nur Unentschieden. Den Anpfiff zur zweiten Halbzeit hatten wohl zwei Spieler als erstes wahrgenommen. Miles Daniels spielt einen genauen Pass auf Malte Henseleit, der das verdiente 1:0 herstellte. Weitere Chancen auf beiden Seiten. Jetzt konnte sich auch unser überragende Torhüter Thorsten Haag auszeichnen, der wirklich jede Chance des Gegners zunichte machte und die knappe Führung fast alleine sicherte. Einen berechtigten Elfmeter den wiederum Malte Henseleit sicher zur 2:0 Führung verwandelte, rüttelte den Gegner noch einmal wach. Der Anschlusstreffer war dann doch nicht mehr zu verhindern. Zur Zitterpartie wurde dieses Spiel am Ende dann doch noch, da man verpasste weitere eigene gute Chancen zu nutzen. Mit Kampf, Einsatz und gutem Zusammenspiel konnte man an Ende dieses dramatische Spiel verdient für sich entscheiden und den 8. Tabellenplatz mit zwei Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen verteidigen. Mit dieser Einstellung und dem Potential das in der Mannschaft noch schlummert, kann man auch gegen Gegner die im Moment noch vor uns liegen sicher gut bestehen.

 

C1 Junioren Bezirksliga Ost

Spiel vom 10.11.2007 / JSG Ellingen – JSG Bornich 2:1 (2:0)

Nach dem Sieg gegen die JSG Linz, wollte man auch an diesem Spieltag dem Tabellen vierten aus Ellingen Paroli bieten. Nach einer total verschlafenen ersten Halbzeit lag man ohne eine einzige Torchance zu erspielen aber schnell mit 0:2 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann eine andere Mannschaft den bis dahin enttäuschten Zuschauern. Den Respekt vor dem Gegner hatte man in der Kabine gelassen, und kam zu einigen guten Torchancen. Miles Daniels erzielte am Ende der Partie den hoch verdienten Anschlusstreffer. Leider reichte die Spielzeit nicht mehr aus um das Ergebnis noch zu verbessern. Hätte man noch zehn Minuten mehr Zeit gehabt, wäre das Spiel sicherlich zu Gunsten der JSG Bornich ausgegangen. So verlor man jedoch unglücklich, und belegt weiter den achten Tabellenplatz der Bezirksliga Ost.

 

C1 Junioren Bezirksliga Ost und Rheinlandpokal

Spiel vom 14.11.2007 Rheinlandpokal  - SG2000 Mülheim Kärlich – JSG Bornich 0:4 ( 0:0 )

Spiel vom 17.11.2007 Bezirksliga Ost  - JSG Bornich – TuS Asbach 3:5 ( 0:2 )

 

Nachdem man am Mittwochabend bei eisigen Temperaturen noch in jeder Phase der Auseinandersetzung überzeugen konnte, und die fünfte Runde im Rheinlandpokal mit einem nie gefährdeten 4:0 (HZ 0:0) Sieg gegen die SG2000 Mülheim Kärlich durch die Tore von Miles Daniels, Lukas Schneider und zweimal Malte Henseleit erreichte, empfing man am 17.11.2007 den Bezirksligisten TuS Asbach. Betreuer und Zuschauer erwarteten von der Mannschaft an die gute Leistung vom Pokalspiel anzuknüpfen. Jedoch nahm man den Tabellenvorletzten von Anfang an nicht richtig Ernst, und wollte die Punkte ohne großen Aufwand in Reitzenhain halten. Nachdem man wieder, wie leider schon gewohnt, einige Großchancen aus ließ, und selbst einen Elfmeter nicht verwerten konnte, lag man zur Halbzeit überraschend mit 0:2 hinten. In der zweiten Hälfte der Partie ging der Gegner sogar mit 4:0 in Führung, ehe Lukas Schneider einen weiteren Elfmeter verwandelte. Die Antwort des Gegners: das fünfte Gegentor. Zwar gelang es mit den Anschlusstreffern von Kai Feist und Mustafa Hamouichi nochmals heran zu kommen, doch reichte es am Ende noch nicht einmal zu einer Punkteteilung. Nach dieser 3:5 Niederlage muss man sich beim letzten Meisterschaftsspiel der Hinrunde gegen Oberbiber erheblich steigern, um nicht den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren.

So, wie man in allen Pokalspielen bisher überzeugen konnte, vermisst man in der Meisterrunde die Beständigkeit der Akteure, um mit mehr Selbstbewusstsein in die Spiele zu gehen, und die nötigen Punkte zu sammeln. Der Unterschied von Spiel zu Spiel über „fast perfekt“ zu „was ist denn heute los“ ist leider immer noch zu groß. Es wird sich ändern.

 

C2 Kreispokal vom 17.11.2007 JSG Bornich – TuS Katzenelnbogen 2:4 (0:3)

 

Die erste Runde im Kreispokal sollte leider auch der einzige Auftritt der C2 Jugend der JSG Bornich in diesem Wettbewerb sein. Der Gegner ging in der ersten Halbzeit schnell mit 3:0 in Führung, und so setzte man alle Hoffnung auf die zweite Hälfte. Durch zwei Tore von Philipp Ullrich und weiteren guten Chancen konnte man das Spiel lange Zeit offen halten, verpasste es aber den Ausgleich zu erzielen. Der Gegner nutze dann die Gelegenheit um mit dem vierten Treffer alles klar zu machen.

So verlässt man den Pokal nach nur einem Spiel, und konzentriert sich auf das letzte Meisterschaftsspiel der Hinrunde am Freitag den 23.11.2007 in Welterod.

 

C1 Junioren Bezirksliga Ost

Spiel vom 24.11.2007 /  JSG Oberbieber – JSG Bornich 9:0 (3:0)

Zum letzten Meisterschaftsspiel der Hinrunde war man zu Gast in Oberbieber. Bornich wollte die Gelegenheit nutzen, das letzte Tabellendrittel mit einem Sieg zu verlassen. Da man zur Halbzeit ohne eigene zwingende Torchance mit 0:3 zurück lag, hatte man sich für den zweiten Abschnitt vorgenommen hier nicht abgeschossen zu werden. Zu überlegen aber der Gegner, der die Unsicherheit der gesamten Mannschaft nutzte, um weitere 6 Tore nachzulegen. Mit der höchsten Niederlage, der Saison musste man enttäuscht die Heimreise antreten. Sicherlich war diese Schlappe um einige Tore zu hoch ausgefallen, und bedeutete gleichzeitig den 10. Tabellenplatz. So befindet man sich nach elf Spielen mit zwei Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen mitten im Abstiegskampf wieder

C1 Junioren Rheinlandpokal

Spiel vom 01.12.2007 / SG 99 Andernach – JSG Bornich 5:1 (1:1)

 

Die letzte Niederlage in der Bezirksliga wollte man an diesem Abend in Andernach vergessen machen. Beim fünften Spiel im Kreispokal hatte man jedoch kaum eine Chance gegen die perfekt eingespielte Elf vom Rhein. Der Halbzeitstand von 1:1 täuschte etwas über den Spielverlauf hinweg. Die einzige echte Chance nutzte Tim Friedrich mit einem schönen Kopfball nach Ecke von Kai Feist. In der zweiten Hälfte konnten die Zuschauer der JSG Bornich wiederum nur einige Konterchancen verbuchen, die aber nie gefährlich genug waren, um dem Gegner ernsthaft unter Druck zu setzen. So knallte es im Gehäuse des Gastes noch vier mal. 5:1 dann auch das Endergebnis. Man scheidet so aus dem Rheinladpokal aus, in dem man bis dahin für die eine oder andere Überraschung gesorgt hatte.

Die Winterpause kommt zu diesem Zeitpunkt ganz recht, um sich auf die Rückspiele gemeinsam vorzubereiten.

 

C2 Kreisliga Staffel 1

JSG Bornich II – FSV Welterod – 8:0 (3:0) Spiel vom 01.12.2007

 

Auf das letzte Meisterschaftsspiel der Hinrunde in der Kreisklasse Staffel 1 war man nach zwei wetterbedingten Absagen richtig heiß. Da der Platz in Welterod immer noch nicht bespielbar war, tauschte man das Heimrecht und trug die Partie auf der Sportanlage in Reitzenhain aus. Von Beginn an setzte die Heimmannschaft den Gegner unter Druck, und lies nur einige harmlose Konter zu. Dem 1:0 durch Nizam Al Najjar , folgte durch einen verwandelten Elfmeter von Philipp Ullrich das 2:0. Marius Kunz sicherte kurz vor Ende der ersten Halbzeit mit einem schönen Treffer den 3:0 Halbzeitstand. Die zweite Hälfte begann wie die erste endete: druckvoll und spielerisch überlegen. Daniel Korosz Sereno prüfte zwei mal den gegnerischen Torwart, der die Schüsse nur abfälschen konnte. Aber immer stand Nizam Al Najjar an der richtigen Stelle: 5:0 / 6:0. Mit dem schönsten Treffer des Tages besorgte Nils Kogler das 7:0. Jetzt wurde auch Daniel Korosz Sereno, der zweimal an dem Torhüter scheiterte,  mit dem 8:0 belohnt. Das Ergebnis, auch in dieser Höhe verdient, da man dem Gegner nie eine Chance gab, bedeutete gleichzeitig mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen den 5. Tabellenplatz. Die Rückrunde für die Mannschaft der JSG Bornich II beginnt am 05.04.2008 mit einem Auswärtsspiel in Freiendiez, mit dem Ziel den Tabellenplatz deutlich zu verbessern. Das Potential ist vorhanden.

 

wpd5c35617.png
wp59a03a14.png
wp0d36aab3.png
wpf9f8efcb.png
wp517d2768.png

Hier haben sich zwei treue, und uns allen bekannten Fans der Fussballjugend sehr viel Arbeit gemacht und die komplette Saison 2007/2008 lückenlos dokumentiert.

- Vielen Dank -

wpc81a079d.png
wp43ba808a.png
wp456b2de2.png
wp54dc7e79.png
wp16e028bc.png
wp16e028bc.png
wp1d867bb5.png
wpab3eaf8b.png
wpab3eaf8b.png